Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von mipu am

Fehlende Update-Anweisungen führen zu verlorenen User-Einstellungen

  • Fehlende Update-Anweisungen führen zu verlorenen User-Einstellungen

    Hallo!


    Für das WSC 3.1-Update müssen wir Admins wie immer eine wahre Update-Orgie durchführen. Dabei führen fehlende Update-Anweisungen in den neuen Plugin-Versionen zu mehreren Problemen:

    1. Admin muss manuell heraus finden, welche Plugins er manuell deinstallieren und später wieder installieren muss. Das ist schon extrem nervig, aber noch "zumutbar".
    2. Das Deinstallieren führt aber zusätzlich dazu, dass die User-Einstellungen der jeweiligen Plugins auch verloren gehen. Woher sollen die User dies hinterher wissen? Dies finde ich letztlich nicht zumutbar - zumal bei einfachen Plugins auch wirklich nicht nötig. Konkretes Beispiel ist "Postfach Füllstand", wo der User diese Anzeige aktivieren/deaktivieren kann.

    Vielleicht irre ich mich bezüglich der verlorenen User-Einstellungen. Ich finde es aber sehr bedauerlich, dass eine Reihe von Plugin-Anbietern den Update-Weg (unbewusst?) verwehren. Zumal das verfluchte Paket-System die Updates ja trotzdem anbietet, um dann zu melden, dass es nicht möglich sei.


    mipu Bitte pflege die Update-Anweisungen in die package.xml ein. Wie Du weißt, bin ich nicht gerade faul beim Erstellen von aktualisierten Plugins/Updates ;) .

  • Fehlende Update-Anweisungen führen zu verlorenen User-Einstellungen

    Bitte pflege die Update-Anweisungen in die package.xml ein.

    Ich verstehe jetzt gerade nicht was du mit Update-Anweisung genau meinst,

    meinst du damit für welche Version das Plugin geeignet ist, weil der Großteil meiner Plugins ist für beide Versionen.

    Das ist ersichtlich wenn du mal im Paketserver schaust.


    Liegt im Server Tornado (Suite 3.1.x ) Voraussetzung steht aber 3.0.0

  • Fehlende Update-Anweisungen führen zu verlorenen User-Einstellungen

    Ich meine sinngemäß folgendes in der package.xml:

    Code
    1. <instructions type="update" fromversion="*">
    2. <instruction type="userOption">xml/userOption.xml</instruction>
    3. <instruction type="file">files.tar</instruction>
    4. <instruction type="template">templates.tar</instruction>
    5. <instruction type="templateListener">xml/templateListener.xml</instruction>
    6. <instruction type="language">language/*.xml</instruction>
    7. </instructions>


    Gruß

    • Gäste Informationen


    Hallo Gast,
    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.